Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Wie frühe Rückschläge uns stärker machen
Die Macht der Kindheit
übersetzt von: Hainer Kober

Hardcover

464 Seiten; 218 mm x 148 mm

2018 Hoffmann Und Campe

ISBN 978-3-455-50374-6

€ 24,70 (incl. MWSt.)
In den Warenkorb

in den Warenkorb

versand- oder abholbereit in 48 Stunden
Versandkostenfrei innerhalb Österreichs
Auf den Merkzettel

Merkzettel

Auf die Wunschliste

Wunschliste

weiterempfehlen

weiterempfehlen

Besprechung
"Die Mischung aus Prosa und Fachwissen macht das Buch von Meg Jay zu einer leicht lesbaren Lektüre, die dem Trauma die Ausweglosigkeit nimmt." Edith Kresta Die Tageszeitung, 21.12.2018

Langtext
"Es ist unmöglich, dieses Buch zu lesen, ohne sich darin zu erkennen - klarer, als je zuvor."
The New York Times

Wer in jungen Jahren mit einer trinkenden Mutter, einem übergriffigen Vater oder mobbenden Mitschülern zu kämpfen hatte, weiß, dass solche Erlebnisse das eigene Verhalten prägen. Psychologin und Erfolgsautorin Meg Jay erklärt, wie wir aus frühen Rückschlägen Positives ziehen können, und aus vermeintlichen Schwächen eine ungeahnte mentale Stärke erwachsen kann.

Jay, Meg
Meg Jay promovierte in Klinischer Psychologie und Gender Studies an der University of California, Berkeley. Heute lehrt sie als Professorin an der University of Virginia und unterhält eine private Praxis in Charlottesville. Ihre Artikel erscheinen regelmäßig u.a. in der New York Times, der Los Angeles Times oder USA Today. The Defining Decade (2012), ihr Debüt auf dem Buchmarkt, war in den USA ein Bestseller, ihr TED Talk zum Thema »Warum die 30er nicht die neuen 20er sind« gehört mit über 10 Millionen Abrufen zu den erfolgreichsten des Formats.

Kober, Hainer
Hainer Kober, Jahrgang 1942, studierte Germanistik und Romanistik. Seit 1972 ist er als Übersetzer tätig und übertrug u. a. Werke von Antonio R. Damasio, Brian Greene und Oliver Sacks. Für Hoffmann und Campe übersetzte er u. a. Bücher von Roger-Pol Droit und Stephen Hawking.

Assaf, Anabelle
Anabelle Assaf, geboren 1986, studierte Angewandte Literaturwissenschaften und übersetzt aus dem Englischen und Französischen. Zudem ist sie als Lektorin und Literaturagentin tätig.

>Vanitas - Schwarz wie Erde
Carolin gilt seit einem Jahr als tot, umso makaberer ist die Tatsache dass sie als Floristin in einem kleinen Blumenladen auf dem Wiener mehr...
>Junger Mann
„Rückwärts durch die Beine betrachtet ist das Leben immer am interessantesten.“ ist das Lebensmotto des jungen Mannes, und das macht mehr...
>Frau im Dunkeln
Leda - knapp fünfzig, Single, Mutter zweier erwachsener Töchter - verbringt den Sommer allein an der ionischen Küste. Als sie am Strand auf mehr...
>Herz auf Eis
Das Paar Louise und Ludovic begibt sich mit dem Segelboot auf eine Reise – die beiden sind ein gutes Team, bis zu dem Tag, an dem sie mehr...
>Henri, der mutige Angsthase
Henri hört sich gerne die Abenteuererzählungen seiner Freundin Luna an. Sie ist so mutig: taucht im Fluss, reitet auf dem Rücken des mehr...

Öffnungszeiten

08:30-12:30

14:00-18:00

08:30-12:30



Zahlungsmethoden

Visa Mastercard Sofortüberweisung

Adresse

Buchhandlung Wirthmiller KG

Lofererstraße 28

A-5760 Saalfelden

 

Tel.: 06582 / 72562

Fax: 06582 / 72562-8

Mail: buch.wirthmiller@aon.at

alice