Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Unser Wild
Mit Fotografien von: Christoph Burgstaller

Hardcover

256 Seiten; mit zahlreichen farbigen Abbildungen; 293 mm x 217 mm

2019 Servus

ISBN 978-3-7104-0223-4

€ 48,00 (incl. MWSt.)
In den Warenkorb

in den Warenkorb

versand- oder abholbereit in 48 Stunden
Versandkostenfrei innerhalb Österreichs
Auf den Merkzettel

Merkzettel

Auf die Wunschliste

Wunschliste

weiterempfehlen

weiterempfehlen

Langtext
Schätze der Natur: den Wildtieren ganz nah

Ob Fuchs oder Hirsch, Wildschwein, Murmeltier oder Rebhuhn - unser heimisches Wild führt meist ein Leben im Verborgenen. Nur selten haben wir das Glück, auf Wanderungen oder Waldspaziergängen eines dieser scheuen Tiere zu entdecken. Förster, Waldarbeiter und Jäger dagegen werden oft Zeugen außergewöhnlicher Naturschauspiele.
Mit Ruhe und Gelassenheit kommt Christoph Burgstaller den Tieren des Waldes ganz nah. Er hält unsere wilden Mitbewohner in faszinierenden Bildern fest, die uns vor Augen führen, wie wenig wir über ihr Wesen und ihren Lebensraum wissen.

- Ganz nah dran: mehr als 500 beeindruckende und seltene Naturfotografien unseres Wildes
- Ausführliche Tierporträts der 15 wichtigsten Arten im österreichischen Alpenraum
- Plädoyer für Umweltschutz: Wie können wir die Schönheit der einheimischen Natur bewahren?
- Anleitungen und Tipps für die eigene erfolgreiche Wildbeobachtung und Fotopirsch
- Hochwertige Ausstattung: 260 großformatige Seiten mit brillanter Bildqualität

Empfindliches Ökosystem Wald: Warum wir jetzt die Natur schützen müssen!

Für seine atemberaubenden Tierbilder war Christoph Burgstaller, leidenschaftlicher Jäger und Naturfotograf, sieben Jahre in Österreichs Alpen, Wäldern, Wiesen und Auen unterwegs. Er zeigt uns das Verhalten des Wildes in seiner natürlichen Umgebung im Wandel der Jahreszeiten. Dieser außergewöhnliche Bildband lässt uns begreifen, was auf dem Spiel steht, wenn der Schutz der Wildtiere und ihrer Lebensräume für andere Interessen geopfert wird. Die Natur ist nicht nur Erholungsraum und Sehnsuchtsort für uns Menschen, sondern Zuhause für eine Vielzahl von Tieren. Sie ist ein Schatz, der uns anvertraut wurde, und dem wir mit Rücksicht, Bewunderung und Respekt begegnen müssen!

Christoph Burgstaller stammt aus einer Kärntner Bergbauernfamilie. Der gelernte Jäger entwickelte mit seinem Beruf auch seine große Leidenschaft für die Wild- und Naturfotografie, die ihn von den Augebieten bis in die höchsten Gipfel zum Steinwild zieht.

Faszination Wildtiere 27. Oktober 2019
Christoph Burgstaller, Berufsjäger und Fotograf, stellt in seinem neuem Buch 15 jagbare Tiere der Alpen der Alpen vor:

Gamswild
Adler
Feldhase
Schwarzwild
Steinwild
Ente
Rotwild
Murmeltier
Auerwild
Birkwild
Fuchs
Fasan
Rehwild
Schneehuhn
Dachs

Jede Tierart wird mittels Steckbrief vorgestellt, der neben Größe, Gewicht, Tragzeit etc., auch noch ein schematische Landkarte mit ihrer Verbreitung in den Ländern der Alpen beinhaltet. Damit bekommt der interessierte Leser einmal einen guten Überblick.

Anschließend erfährt man allerlei Wissenswertes über die Tiere. Die einen, extrem scheu, die anderen so neugierig, dass sie den Menschen bis in die Städte folgen und dort z.B. in Mülltonnen auf Nahrungssuche gehen.

Die einfühlsamen und informativen Texte unterstreichen die beeindruckenden Fotos.

Apropos Fotos: Einige Seiten beschäftigen sich mit der richtigen Ausrüstung. Und damit ist nicht nur die Wahl der Kamera oder des passenden Objektives gemeint, sondern auch das richtige Schuhwerk und das eine oder andere Accessoire zum Tarnen von Haut und Gerät. Wer stundenlang auf Fotopirsch ist, will sich seine Fotos nicht von einer plötzlichen Reflexion verpatzen lassen.

Christoph Burgstaller ist nicht nur Berufsjäger sondern leitet seit 2011 Jagdkurse im schönen Pinzgau. Für ihn ist das Jagern nicht sinnloses Ballern auf alles was sich bewegt, sondern dient zur Erhaltung der Arten.

Sein Buch ist auch eine Art Leitfaden für Wildbeobachter, denn

?Kenntnisse über das Verhalten der Tiere sind entscheidend. Nur wer weiß, wann und wo sie sich zeigen, kann vorhersehbar gute Aufnahmen machen.? (S.33)

Das Buch ist im Servus-Verlag erschienen und aufwändig produziert. Sehr ungewöhnlich ist der Ausschnitt im Buchdeckel.

Fazit:

Ein wunderbares Buch für alle jene, die Wildtiere gerne beobachten, manchmal auch jagen und Freude an wunderschönen Fotos haben. Das Buch eignet sich perfekt als Geschenk. Gerne gebe ich dafür 5 Sterne.
>Die junge Frau und die Nacht
1992 verschwindet in einem renommierten Gymnasium ein Mädchen namens Vinca spurlos mit ihrem Liebhaber und Lehrer. Es scheint so, als sei das mehr...
>Der Ausflug
Da es zwischen Matt und Claire nicht mehr funktioniert hat, sind die beiden seit einigen Jahren geschieden. Ihrer siebenjährigen Tochter mehr...
>Atme!
Nile und Ben sind ein unzertrennliches Paar. Doch während eines Einkaufbummels verschwindet Ben spurlos. Was könnte geschehen sein? Niemand mehr...
>Junger Mann
„Rückwärts durch die Beine betrachtet ist das Leben immer am interessantesten.“ ist das Lebensmotto des jungen Mannes, und das macht mehr...
>Frau im Dunkeln
Leda - knapp fünfzig, Single, Mutter zweier erwachsener Töchter - verbringt den Sommer allein an der ionischen Küste. Als sie am Strand auf mehr...

Öffnungszeiten

08:30-12:30

14:00-18:00

08:30-12:30



Zahlungsmethoden

Visa Mastercard Sofortüberweisung

Adresse

Buchhandlung Wirthmiller KG

Lofererstraße 28

A-5760 Saalfelden

 

Tel.: 06582 / 72562

Fax: 06582 / 72562-8

Mail: buch.wirthmiller@aon.at

alice