Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Allgemeine Handelsware

€ 0,00 (incl. MWSt.)

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs
Auf den Merkzettel

Merkzettel

Auf die Wunschliste

Wunschliste

weiterempfehlen

weiterempfehlen


So viel mehr als Blumen und Parfüm 21. Februar 2020
Ehrlich gesagt, habe ich bei dem Klappentext zu ?Shadowscent ? Die Blume der Finsternis? mit mehr Klischees gerechnet, als ich angetroffen habe. Stattdessen war die Geschichte vielschichtiger, spannender und interessanter, als ich erwartet hatte. Und meine Erwartungen waren eigentlich nicht niedrig ? die Geschichte hat diese einfach nur übertroffen.
Es gibt auch nach diesem ersten Band noch Aspekte der Charaktere, zu denen ich mehr erfahren möchte. Was genau ist das Geheimnis hinter Rakels Mutter? Wie genau war da diese Verflechtung mit der Dufthüterin? Welche Geheimnisse hütet Rakels Vater?
Gibt es noch mehr Menschen wie Ash? Wo wir gerade bei dem Thema Charaktere sind: Die sind mir irgendwie alle in relativ kurzer Zeit ans Herz gewachsen. Ich möchte wissen, wie es mit ihnen weitergeht, welche Herausforderungen noch auf sie warten, wie sie diese ggf. meistern werden.
Auch das Cover hat mir gut gefallen, gerade durch die große Fläche in dunkler Farbe kommt für mich das Feeling von Wüstennächten und Verschwörungen zum Ausdruck, die im Zusammenhang mit der Geschichte stehen, die P.M. Freestone hier erzählt.
Für mich war ?Shadowscent ? Die Blume der Finsternis? ein absolutes Lesehighlight, das ich gerne weiterempfehle. Daher wird es auch nicht überraschen, dass ich fünf Sterne für den Roman vergebe und mich schon unglaublich auf den Nachfolgerband freue.

Tagesschau & Co.
von Sarah Welk
ein tolles Sachbuch 21. Februar 2020
Klappentext

Den ganzen Tag über passieren überall auf der Welt Abertausende von interessanten Dingen ? und nur ganz wenige davon finden ihren Weg in Nachrichtensendungen oder -berichte. Wer wählt sie aus? Wie werden sie bearbeitet? Stimmt eigentlich immer alles, was die Nachrichtensprecher sagen? Und was passiert, wenn es Pannen im Studio gibt? Das sind einige der Fragen, die in diesem Kindersachbuch ab 10 Jahren beantwortet werden - altersgerecht geschrieben und mit vielen Illustrationen, Fotos und Faktenkästen aufgelockert.

Außerdem gibt es ein Extrakapitel über das Thema Fake News und interessante Interviews mit tollen Interviewpartnern: von Ingo Zamperoni und Marietta Slomka bis zu Jennifer Sieglar aus der Kinder-Nachrichtensendung logo!.

Meinung

Ich bin sehr beeindruckt wie Nachrichten erklärt werden.
Die Auswahl der Themen ist groß und sehr detailliert erklärt, wie entstehen Nachrichten, wie werden sie ausgewählt, wie wird der Bericht gestaltet, Die Erklärungen machen es möglich hinter die Nachricht zu schauen. Anhand von Beispielen erfährt man wie Journalisten mit ungenauen Meldungen, wie z. B.: Zahlen umgehen.
Es gibt Interviews mit bekannten Fernsehjournalisten wie Marietta Slomka, die von ihrer Arbeit vor und hinter der Kamera berichten auch Themen wie Kleidung und persönliche Dinge werden besprochen.
Gut gefallen hat mir, das die verschiedenen Nachrichtensendungen beschrieben werden, wo jede ihre Schwerpunkt hat, auf welchen Sender und zu welcher Uhrzeit ohne das es eine Wertung darüber gibt. Ein besonderes Thema waren Fake News warum, wieso, weshalb.
Ein tolles Sachbuch.

Such mich! Wo bin ich?
von Bernd Penners
toll gestaltetes Buch zum Entdecken 21. Februar 2020
Toll gestaltetes Wimmel-Suchbuch von Ravensburger. Auf sieben Doppelseiten haben die kleinen Entdecker die Möglichkeit, verschiedene Lebensräume (Beispiel: Wald oder Wiese) zu erkunden und die Suchaufgaben zu lösen. Die Tiere sind sehr schön gestaltet - es sind wirklich sehr viele verschiedene Tiere dargestellt. Auf jeder Seite gibt es außerdem einen kurzen Reim zum Vorlesen.
Das kleine Eichhörnchen muss man immer Suchen und finden.
Gute Unterhaltung für die kleinen - es gibt definitiv viel zu entdecken. Ein ganz tolles Buch - welches noch dazu auch sehr robust ist - perfekt für die kleinen Leser und die eigentliche Zielgruppe. Wir werden viel Spaß damit haben - von uns gibt es eine Empfehlung

>Die junge Frau und die Nacht
1992 verschwindet in einem renommierten Gymnasium ein Mädchen namens Vinca spurlos mit ihrem Liebhaber und Lehrer. Es scheint so, als sei das mehr...
>Der Ausflug
Da es zwischen Matt und Claire nicht mehr funktioniert hat, sind die beiden seit einigen Jahren geschieden. Ihrer siebenjährigen Tochter mehr...
>Atme!
Nile und Ben sind ein unzertrennliches Paar. Doch während eines Einkaufbummels verschwindet Ben spurlos. Was könnte geschehen sein? Niemand mehr...
>Junger Mann
„Rückwärts durch die Beine betrachtet ist das Leben immer am interessantesten.“ ist das Lebensmotto des jungen Mannes, und das macht mehr...
>Frau im Dunkeln
Leda - knapp fünfzig, Single, Mutter zweier erwachsener Töchter - verbringt den Sommer allein an der ionischen Küste. Als sie am Strand auf mehr...

Öffnungszeiten

08:30-12:30

14:00-18:00

08:30-12:30



Zahlungsmethoden

Visa Mastercard Sofortüberweisung

Adresse

Buchhandlung Wirthmiller KG

Lofererstraße 28

A-5760 Saalfelden

 

Tel.: 06582 / 72562

Fax: 06582 / 72562-8

Mail: buch.wirthmiller@aon.at

alice